Besucher:   7761

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

20.10.2017 - 19:30 Uhr
 
22.10.2017 - 16:00 Uhr
 
27.10.2017 - 19:30 Uhr
 
Social Media

 

Link verschicken   Drucken
 

Chronik

Am 25.07.1969 fanden sich in der ehemaligen „Gastwirtschaft Harms“ in Achternmeer 36 sportbegeisterte Einwohner der Ortschaften Achternmeer und Harbern I zusammen und gründeten den Sportverein Achternmeer.

 

Zum 1. Vorsitzenden wurde Erich Spelde gewählt, der dieses Amt bis 1972 inne hatte.

Die sportliche Entwicklung begann nach der Gründung einer Herrenfußball-Mannschaft, einer B- und einer D-Jugendmannschaft. 

 

Gespielt wurde zunächst auf dem Schulsportplatz.

Nach der Vereinsgründung wurde von dem ehemaligen Vereinswirt Karl Harms eine Fläche von 1,5 ha gepachtet.

 

In viel Eigenarbeit wurde dann im April 1970  mit den Erdarbeiten für einen Sportplatz begonnen.In ca. 80 Arbeitseinsätzen legten 360 Teilnehmer mit fast 1500 freiwilligen Arbeitsstunden den Platz an. 

 

1970 wurde der Verein in  das Vereinsregister eingetragen und eine Gymnastikgruppe ins Leben gerufen.

 

Im Sommer 1972 wurde dann die Planung für das Umkleidegebäude mit Jugendraum vorgenommen, der mit vielen tausend Arbeitsstunden  bis zum Ende des Jahres verwirklicht werden konnte.

 

1973 wurde Erich Spelde von Erich Wandscher abgelöst.

 

1975 entstand eine Mädchenabteilung und eine Kinderturngruppe.

 

1976 kam noch Faustball hinzu.

 

Durch die starke Entwicklung des Vereins reichte schon bald der vorhandene Sportplatz nicht mehr aus, so dass im Frühjahr 1977 eine weitere Fläche gepachtet und zu einem zweiten Sportplatz hergerichtet wurde. Alle Einfriedigungen und Zäune sowie hohe Ballfangzäune hinter den Toren und eine Tannenhecke wurden selbst hergestellt. Ebenfalls wurde eine Trainings-Flutlichtanlage gebaut. Die Einrichtungen für die Umkleideräume wurden außerdem auch noch geschaffen.

 

Besonders viel Aufbauarbeit hat Gustav Büsselmann geleistet. Unter seiner Anleitung entstanden auch die Anlagen. Er führte in den ersten 7 Jahren die Kassengeschäfte.

Von 1980 – 2003  führte Heinz Gerdsen diesen Verein erfolgreich. Dafür wurde er zum Ehrenvorsitzenden des SV Achternmeer ernannt.

 

1982 wurde das Angebot des SV Achternmeer  um eine Mutter-/Kindgruppe erweitert. 

 

1999 wurde in großer Eigenarbeit  das jetzige Vereinsheim gebaut, dass sich sehr großer Beliebtheit erfreut.

 

 

2004 löste Uwe von der Pütten Heinz Gerdsen ab und ist bis zum heutigen Tage im Amt.

 

Der Verein hat jetzt ca. 350 Mitglieder.